Die "LowerBavariaFilms" ist eine Filmproduktionsgesellschaft aus dem Landkreis Passau, in Südostbayern. Das Unternehmen, das seit 2012 besteht, wurde von dem Videothekar Mike Werner  und  Autor Hubert Denk im Zuge ihres ersten Filmprojekts "Restalkohol" gegründet. Beide starteten damals mit sehr viel Herzblut, aber einem sehr geringen Budget, eine Reise ins Ungewisse. Klar war eigentlich nur eine Sache: Geredet werden sollte im Film ausschließlich "niederbayrisch". 

Verstärkung bekamen die beiden "Filmneulinge" von dem erfahrenen Kameramann, Filmemacher und Regisseur Benjamin Strobel. Ursprünglich als Kameramann hinzugekommen, wurde dieser aber relativ schnell zum Dreh- und Angelpunkt der "Produktion" und war maßgeblich an dem "regionalem Kinoerfolg" beteiligt.  

Nach einer kleinen Verschnaufpause, aber immer noch beflügelt vom erfolgreichen Erstlingswerk, haben sich die "heimatverbundenen Produzenten" entschieden, an neuen Geschichten für die Leinwand zu arbeiten. 

Erneut konnte man Benjamin Strobel für das aktuelle Kinofilmprojekt "Restguthaben" gewinnen. In Zusammenarbeit mit Hubert Denk schrieb er das Drehbuch, führte die Regie, und ist Co-Produzent. 

Ebenfalls als Co-Produzent tätig ist der Passauer Thomas Gottschall mit seiner in München angesiedelten Fimproduktionsfirma "The Terminal".

 

li. Mike WernerHubert Denk, re. Benjamin Strobel

Foto mit freundlicher Genehmigung von "Da Hog´n" - www.dahogn.de

© 2016 LowerBavariaFilms Denk & Werner GbR